Kategorien: faszien, manuelle-therapie

Anatomy Trains

Die Anatomy Trains sind Faszienzüge, die der amerikanische Arzt Dr Thomas Myer erforscht und in funktionellen Zusammenhang mit unserer Haltung und Bewegungen gebracht hat.

Faszien sind diejenige Struktur des menschlichen Körpers, welche ihn zusammenhalten. Ganz ähnlich wie das System der Blutgefässe oder das Nervensystem stellen sie ein dreidi- mensionales Ganzkörper-Netzwerk dar. Ausgehend von der Anatomie hat Thomas Myers 12 fasziale Leitbahnen, sogenannte Anatomy Trains, definiert. Diese spielen eine wichtige Rolle in Bezug auf die Haltung, die Bewegung und die Beweglichkeit.

Fasziale Dysbalancen führen zu überlasteten Zonen. Die Ursache liegt oft weit entfernt von den lokalen Beschwerden. Durch eine genaue Analyse und Behandlung des Fasziensystems können Dysbalancen gelöst und so die Ursachen für Beschwerden beseitigt werden.

(WBZ physiobern. Kurs Anatomy Trains in Struktur und Funktion, 2017)